Einloggen lohnt sich! Du kannst meinen Schichtplan einsehen, Bilder herunterladen, bewerten, kommentieren und downloaden...

 
 
 
start Player
 
 
 
Juli 2007: 1 Woche Urlaub zum 3ziger
Ja, jetzt ist es soweit - da Fux is 3zig! Und weil das sowas besonderes ist hat er sich im Vorfeld eine Woche freigenommen und einen kleinen Urlaub genossen...

 

Und weil im Urlaub irgendwo rumsitzen nicht mein Ding ist, hab ich mein Schatzili und meine Boote eingepackt und bin a bissl auf Tour gegangen:

 

So wurden Donnerstags Stephis Katzen mit Lieblingshuhn bei Stephis Freundin Stella in Steyr platziert, Freitag Früh ging's dann weiter Richtung Osttirol. Hier wartete schon die Schwabenfraktion (Mark, Doni, Verena) mit dem schwarzen Ungetüm 'Das Rollende Schwabenländle' (Bus, Anmerkung d. Red.). Der Naturfreundelehrgang sollte am Wochenende steigen, vorher wollten wir selbst noch ein bissl paddeln.

 

Begleitet von gleich 2 Shuttle-Bunnies hauten wir uns mit Testbooten und gutem Wasserstand den Kalserbach runter.  Später am Abend tauchten dann Sven, Merle und Arne, unsere 3 Teilis für das Wochenende auf.

 

Es folgten zwei nette Lehrgangstage mit 2x Isel, 1x hintere Isel und nochmals Kalserbach sowie Merles Geburtstag, leckerem Lammeintopf und der Erkenntnis, dass der neue Wavesport Habitat keinem von uns taugt. In Erinnerung bleibt uns sicher auch noch die Kalserbachfahrt: So viele Paddler haben im Eingangskaterakt bestimmt selten gleichzeitig gerollt…  

 

Den Montag nutzten wir dann noch für eine supergeile Fahrt auf der Schwarzach (Defereggenbach), die ebenfalls mit einem perfekten Wasserstand von 60 cm aufwarten konnte. Überhaupt war das lange Wochenende superduper, perfektes Wetter (jeden Tag >30°C) und perfektes Wasser, das Madl, gute Freunde, gutes Essen – was will man mehr!

 

 

Am Dienstag packten wir dann unsere 700 Sachen und fuhren über Südtirol mit Pizza in Sterzing nach Innsbruck, wo da Mäc uns schon erwartete. Am Abend ging’s dann in den Hofgarten, wo die alte Garde ihre Aufwartung machte (Babs, Marina, Franz, Andi, Sandra, Thomas, Heidi, Kle).

 

Kaum Ausgeschlafen wurde es ernst: Ab in die alte Heimat. Die nächsten tage und Nächte wurden mit Mama, Papa, Armin, Marisa, Georgie, Mäc, Roman, Britta, Bernd, und der halben Abschlussklasse verbracht und fanden ihren Höhepunkt am Sonntag in der feierlichen Zelebrierung meines neuen Jahrzehnts: An den Osterseen wurde superlecker gespeist. Überhaupt wurde viel und gut gegessen in der Woche – ich fühl mich fast wie Weihnachten….

 

 

 
< Zurück   Weiter >
 
 
 
ein Oktoberwochenende in Wien
ein Oktoberwochenende in Wien
Paddeln I 12
Paddeln I 12
Osttirol Juli 2007 15
Osttirol Juli 2007 15
Paddeln I 20
Paddeln I 20
Sri Lanka 2009
Sri Lanka 2009
Osttirol Juli 2007 10
Osttirol Juli 2007 10